Chemieindustrie


logo-wacker

logo-pms

logo-basf

  • Kolonnenverschraubung
  • Flanschverschraubung an Behältern
  • Verschraubung von Wärmetauschern
  • Anheben von Drehrohröfen mittels Hydraulikzylinder
  • Öffnen von Flanschen mittels Spreizer

Die Werkzeuge der pneumatischen RAD-Drehmomentschraubern erfüllen die strengen europäischen Normen sowie die Anforderungen der ATEX-Richtlinie (II 2G/D EX c IIB/IIIB T6). Die Werkzeuge eignen sich für den Einsatz in explosionsgefährdeten Arbeitsbereichen, die funkensichere Werkzeuge vorschreiben. Die Werkzeuge bieten zusätzlichen Schutz gegen Entzündung von brennbaren Dämpfen, Gasen, Nebeln und Stäuben. Damit kann in Bereichen mit hohen Sicherheitsanforderungen gearbeitet werden. Das Werkzeug kann außerdem in allen Temperaturklassen (T1 bis T6) eingesetzt werden. Falls sich der Bedarf nach der ATEX-Zertifizierung erst nach dem Kauf zeigt: Kein Problem. Die ATEX-Zertifizierung kann auch nachträglich nachgerüstet werden. Für eine höhere Sicherheit lässt sich der Pneumatikschrauber mit dem Modul für eine Zwei-Hand-Bedienung nachrüsten.

Der Akku-Drehmomentschrauber eignet sich auch als Schieberdrehmaschine, beispielsweise im Behälterbau.

ATEX-Zertifizierung